11.10.2017

AfD-Stadtratsfraktion steht hinter Landesliste

Zu dem heute in der HAZ erschienen Artikel, in welchem unser Fraktionsmitglied Tobias Braune dazu aufruft, die CDU anstelle der AfD zu wählen, erklärt sich die AfD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover wie folgt:

Sören Plakat Stadtrats stehtDie von Herrn Braune in der HAZ getätigten Aussagen stellen seine persönliche Meinung dar und stehen in keiner Weise stellvertretend für die gesamte Stadtratsfraktion. Insbesondere stößt die Aussage von Herrn Bra...une, ihm fielen auf der AfD-Landesliste unter den vorderen zwölf Listenplätzen lediglich drei Kandidaten ein, die „lernfähig und zumutbar“ seien, in der Fraktion auf großes Unverständnis. Im Gegensatz zu den Altparteien enthält die Landesliste der AfD Niedersachsen eine Vielzahl beruflich erfolgreicher Personen, die mitten im Leben stehen und ihren Lebensunterhalt nicht bereits seit Jahrzenten ausschließlich durch die Politik bestreiten. Die AfD-Stadtratsfraktion steht deshalb ausdrücklich hinter der demokratisch gewählten Landesliste der AfD Niedersachsen. Ein Wahlaufruf für Herrn Althusmann, der vor der Einführung einer Obergrenze für Flüchtlinge warnt und die Jamaika-Koalition „ganz sexy“ findet, ist absurd.


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen