23.10.2017

 

Statment zum Fraktionsaustritt von Tobias Braune***Statement zum Fraktionsaustritt von Tobias Braune***

Unser bisheriges Fraktionsmitglied Tobias Braune hat am vergangenen Freitag seinen Partei- und Fraktionsaustritt erklärt. Wie der heutigen HAZ-Ausgabe* zu entnehmen ist, wolle er sein Mandat im Rat der Landeshauptstadt Hannover weiterhin als Einzelvertreter ausüben. Herr Braune zieht damit die Konsequenzen aus seinen kurz vor der Landtagswahl ebenso über die HAZ getätigten Wahlaufruf für die CDU, für welchen ihm sowohl der Partei- als auch Fraktionsausschluss angekündigt worden sind.

 

Die AfD-Stadtratsfraktion kommentiert dieses Verhalten wie folgt:

 "Aufgrund von fehlender Identifikation die Partei zu verlassen, ist Herrn Braunes gutes Recht. Wie alle kommunalen Mandatsträger der AfD in Hannover hatte auch Herr Braune jedoch im Vorfeld der Kommunalwahl 2016 eine schriftliche Ehrenerklärung abgegeben, im Falle seines Parteiaustritts auf sein Mandat zu verzichten und dieses an die Partei zurückzugeben. Dass Herr Braune nun nichts mehr von seiner Erklärung wissen möchte und sein Mandat trotz des Parteiaustritts behalten will, stellt für uns eine herbe menschliche Enttäuschung dar.

 Trotz dieser Enttäuschung werden wir verbleibenden fünf Ratsherren der AfD-Fraktion jedoch auch weiterhin für die AfD und ihre politischen Ziele streiten. Die Arbeit für unser Land und unsere Stadt werden wir unbeirrt fortsetzen."

* www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Parteikritischer-Ratsherr-Tobias-Braune-verlaesst-die-AfD


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen