17.08.2021

Offener Brief an die Mitarbeiter von aha:

AfD-Ratsfraktion für Erhalt und Einheit des Zweckverbands

AHA

Sehr geehrte Mitarbeiter von aha,

mit Interesse haben wir den Beschluss Ihrer ver.di-Mitgliederversammlung vom 30.07.2021 zur Kenntnis genommen, in welchem Sie dafür werben, die Einheit des Zweckverbands aha zu erhalten. Ausgangspunkt dieser Beschlussfassung waren zu unserem Erstaunen Passagen im Wahlprogramm der Regions-CDU, die als politische Forderung nach einer Privatisierung und Zerschlagung von aha interpretiert werden können. Gegen diese politischen Stoßrichtung der CDU haben Sie im Rahmen Ihrer Beschlussfassung am 30.07.2021 klar Ihre Ablehnung kommuniziert und alle Parteien aufgefordert, sich gemeinsam mit Ihnen öffentlich zum Erhalt der Einheit von aha zu bekennen.

Dieser Aufforderung kommen wir hiermit gerne nach und betonen, dass wir als AfD-Ratsfraktion es aufgrund der bestehenden Synergien für unabdingbar halten, dass der Zweckverband aha mit seinen vielfältigen Tätigkeitsbereichen, wie der Straßenreinigung, der Müllentsorgung, den Deponien und den Wertstoffhöfen, in seiner Gesamtheit erhalten bleibt. Dieses klare Bekenntnis können wir Ihnen auch im Namen des AfD-Kreisverbands Hannover übermitteln, der insoweit unsere Einschätzung teilt und ebenfalls die Idee einer Privatisierung nebst möglicher Zerschlagung als vollkommen verfehlt betrachtet.

Dennoch wollen wir an dieser Stelle nicht verhehlen, dass auch wir erhebliches Optimierungspotenzial bei aha sehen, insbesondere auf der Organisations- und Führungsebene. Entsprechende Abhilfemaßnahmen können und sollten aus unserer Sicht allerdings innerhalb des Zweckverbandes erfolgen, ohne dessen Erhalt oder Einheit infrage zu stellen.

Wir freuen uns über Ihre rege Anteilnahme am Kommunalwahlkampf und den vertretenen politischen Positionen. Gerne stehen wir für etwaige Rückfragen und weitergehende Erläuterungen hinsichtlich unserer Zielsetzungen bezüglich des Zweckverbands aha zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre AfD-Ratsfraktion

Offener Brief an die Mitarbeiter von aha: AfD-Ratsfraktion für Erhalt und Einheit des Zweckverbands


 

Drucken E-Mail